Nachhaltige Mobilität: Radwegeprojekte ganzheitlich denken

Immer mehr Hess/innen steigen aufs Fahrrad, um sich entspannt, gesund und umweltschonend fortzubewegen. In einem verkehrsreichen Bundesland wie Hessen mit zunehmendem Berufs-, Wirtschafts- und Reiseverkehr ist es besonders wichtig, ein verträgliches Miteinander zwischen allen Verkehrsteilnehmenden zu ermöglichen und die Bedürfnisse der Radfahrenden ins Blickfeld zu rücken. Das macht unsere Aufgabe als Straßenbaubehörde spannend, dynamisch und herausfordernd.

Um die Verkehrswende voranzutreiben, fördert das Land Hessen den Radwege­ausbau auf Rekordniveau. Hessen Mobil plant gegenwärtig rund 200 Radwegeprojekte – gut 430 Kilometer – mit einem Gesamtvolumen in Höhe von rund 325 Millionen Euro.

Stand aller Daten rund um die Zustands­erfassung und -bewertung für Radwege: ZEB 2020